TV-Duell der Wahl-Chefs

Heute, 20.15 Uhr auf oe24.TV

TV-Duell der Wahl-Chefs

oe24.TV bringt heute Abend um 20.15 Uhr das erste TV-Duell der beiden erbittertsten Konkurrenten dieses Wahlkampfs: SPÖ-Bundesgeschäftsführer Georg Niedermühlbichler trifft auf FPÖ-Generalsekretär Herbert Kickl – quasi als Vorspiel des TV-Duells von SPÖ-Kanzler Christian Kern und FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache am Freitag auf oe24.TV.

Niedermühlbichler und Kickl sind beide für den Wahlkampf ihrer Partei verantwortlich. Entsprechend hart wird es zur Sache gehen.

Ibiza & Silberstein

Der Ibiza-Urlaub von Kern mit ORF-Mann Tarek Leitner, den Kickl scharf kritisierte, wird ebenso Thema sein, wie die Causa rund um SP-Berater Silberstein. Dazu hat Kickl bereits eine parlamentarische Anfrage eingebracht.

Anpatzen

Niedermühlbichler wiederum schoss sich am Wochenende auf VP-Chef Sebastian Kurz ein: „Jetzt erfindet die ÖVP schon Urlaube, um die SPÖ und Bundeskanzler Christian Kern anzupatzen“, schrieb er in einer Aussendung.

Heute, 20.15 Uhr, auf oe24.TV!

Kurzporträt Niedermühlbichler

Der gebürtige Tiroler 
ist seit Juni 2016 Bundesgeschäftsführer der SPÖ unter Kanzler Kern. Davor hatte er knapp zwei Jahre denselben Job für die Landespartei in Wien. Niedermühlbichler kommt aus der Mietervereinigung und war Gemeinderat.

Kurzporträt Herbert Kickl

Der 48-jährige Kärntner gilt als „Straches Gehirn“. Er ist Nationalratsabgeordneter und seit der FPÖ-Spaltung 2005 an der Seite des FPÖ-Obmanns. Davor schrieb er deftige Reden für Jörg Haider. Bereits damals führte er Wahlkämpfe für die FPÖ.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum von oe24.at  
Es gibt neue Nachrichten