2 Tote nach Drama in US-Mall

Florida

2 Tote nach Drama in US-Mall

 Ein US-Bürger hat nach einem Ehestreit in einem Einkaufszentrum im US-Staat Florida am Samstag (Ortszeit) auf seine Frau geschossen. Dabei tötete er einen anderen Mann, anschließend erschoss er sich selbst, wie die Zeitung "Orlando Sentinel" unter Berufung auf die örtliche Polizei berichtete. Die 33-jährige Ehefrau habe überlebt und sei im Krankenhaus.

Über die Identität des erschossenen Mannes und etwaige Verbindungen des Opfers zur Frau des Schützen wurde zunächst nichts bekannt. "Wir glauben, dass das Ziel Ida war", sagte Polizeivertreter Vince Pryce der Zeitung zufolge mit Blick auf die Verletzte lediglich.

Wie es weiter hieß, war der 57-jährige Täter am Samstag in der Früh (Ortszeit) schwer bewaffnet im Einkaufszentrum in Melbourne aufgetaucht und hatte in der Nähe mehrerer Schnellimbisse zu schießen begonnen. Etwa 100 Besucher seien ins Freie geflüchtet oder hätten in der Mall Schutz gesucht. Das Einkaufszentrum blieb den Angaben zufolge vorsichtshalber für den Rest des Tages gesperrt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen