Sonderthema:
4 Jahre Haft für Marcus Prinz von Anhalt

Steuerhinterziehung

4 Jahre Haft für Marcus Prinz von Anhalt

Wegen Steuerhinterziehung in Höhe von mehr als 800.000 Euro ist Marcus Prinz von Anhalt vor dem Landgericht Augsburg in Bayern am Freitag zu einer Haftstrafe von vier Jahren verurteilt worden. Nach Auffassung des Gerichts soll der 48-Jährige die Kosten für die private Nutzung von sechs Luxusautos als betriebliche Ausgaben geltend gemacht und damit widerrechtlich von der Steuer abgesetzt haben.

Die Staatsanwaltschaft hatte vier Jahre und zehn Monate Haft für den wiederholten Opernballgast gefordert, die Verteidigung hatte auf Freispruch plädiert. Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig. Marcus Prinz von Anhalt wurde von Frederic von Anhalt adoptiert.

Video zum Thema 4 Jahre Haft für Marcus Prinz von Anhalt

Es tut uns leid. Dieses Video ist nicht mehr verfügbar.



 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten