56 Kilo Kokain in deutscher Gemüsehandlung

Verrirrte Ware

© APA

56 Kilo Kokain in deutscher Gemüsehandlung

Kokain zwischen Bananen: Ein Mitarbeiter einer Obst- und Gemüsehandlung hat in Heilbronn 56 Kilogramm Kokain in Bananenkisten gefunden. Wie der Zoll und das Landeskriminalamt am Freitag mitteilten, seien die Kokainpakete mit einer Früchtelieferung aus Kolumbien geschmuggelt worden. Der Mitarbeiter habe die Drogen bei einer Wareneingangskontrolle entdeckt.

Eine gemeinsame Ermittlungsgruppe will jetzt den Absender aufspüren. Die Beamten vermuten, dass die Lieferung auf der Reise fehlgeleitet wurde. Bereits 2009 wurden 28 Kilogramm Kokain in Illertissen (Bayern) und drei Kilogramm Heroin in Isny im Allgäu zwischen Bananen gefunden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen