Disney enttäuscht trotz Gewinn und Hits

Wall Street unzufrieden

Disney enttäuscht trotz Gewinn und Hits

Der Gewinn legte um 23 Prozent zu, doch die Investoren hatten noch bessere Resultate erwartet.

Beim US-Entertainment-Riesen Walt Disney sind die Geschäfte im Frühjahr nicht so rund gelaufen wie erhofft.

Dank niedrigerer Steuern, Kinohits wie "Avengers: Infinity War" und florierender Vergnügungsparks legte der Gewinn in den drei Monaten bis Ende Juni zwar im Jahresvergleich um 23 Prozent auf 2,9 Mrd. Dollar (2,5 Mrd. Euro) zu, wie der Konzern am Dienstag nach US-Börsenschluss mitteilte.

An der Wall Street war jedoch mit einem noch besseren Ergebnis gerechnet worden. Auch der Umsatz blieb trotz eines Anstiegs um sieben Prozent auf 15,2 Milliarden Dollar unter den Erwartungen der Analysten. Die Aktie fiel nachbörslich zunächst um gut zwei Prozent.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten