64 Mio. Euro für Folterpsychologen

Sie verdienten an der Folter

64 Mio. Euro für Folterpsychologen

Rektalinfusionen, Waterboarding, Beschallung, Schläge, Gegen-die-Wand-Schleudern, 40 Stunden gefangen in einem Sarg: Weiter herrscht weltweites Entsetzen über die im „Folterreport der Schande“ vom amerikanischen Kongress aufgedeckten CIA-Gewaltexzesse.

Helfer
Unfassbar: Ausgerechnet zwei Psychologen, die die CIA bei ihren Foltertaktiken berieten, kassierten 81 Millionen Dollar, obwohl sie keine Ahnung über Verhörtaktiken, Al-Kaida oder die Kultur und Sprache der Gefangenen hatten.

Die Ermittler unter der toughen Senator Dianne Feinstein (D) widerlegten auch die Mär, dass die Folter bei der Terrorhatz und der Tötung von Al-Kaida-Chef Osama bin Laden half. Stattdessen führten „Geständnisse“ aus den Folterkerkern zu falschen Spuren. Internationale Menschenrechtsgruppen verlangen Anklagen gegen CIA-Bosse. (bah)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten