9-jähriger Bub bezwingt 7.000-Meter-Berg

Kleiner Bub am Gipfel

9-jähriger Bub bezwingt 7.000-Meter-Berg

Er ist jetzt der Coolste seiner Klasse: Tyler Armstrong (9) hält einen Bergsteig-Rekord. Der kalifornische Schüler erreichte am Heiligen Abend den Gipfel des Aconcagua in Argentinien. Somit ist er der jüngste Bezwinger des höchsten Gipfels in Südamerika.

Nächstes Jahr will Tyler 
in Alaska bergsteigen
„Den Gipfel zu erreichen und einen Rekord aufzustellen, war der spannendste Teil“, sagte Tyler stolz den dem US-Sender ABC.

Normalerweise ist das Besteigen dieses Berges erst ab 14 Jahren erlaubt. Der Bub erhielt eine Sondergenehmigung, weil seine Kondition passte. Zur Vorbereitung musste Tyler ein Spezialprogramm absolvieren, erzählte er, während er den Kameras seine Bauchmuskeln zeigte: „Ich habe Eisklettern trainiert, damit ich mich selbst halten kann und nicht den Berg hinunterrutsche.“

Begleitet wurde der Nachwuchsspitzensportler von seinem Dad Kevin (30): „Als Vater würde ich meinen Sohn niemals in Gefahr bringen.“ Größter Fan ist seine Mutter Priscilla. Sie gratulierte auf der Homepage ihres Sohnes: „Ich bin superstolz. Aber ich kann nicht aufhören, mir Sorgen zu machen.“ Nächstes Jahr will Tyler in Alaska bergsteigen.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen