Berlin: Frau rast mit Auto in Menschenmenge

5 Verletzte

Berlin: Frau rast mit Auto in Menschenmenge

Eine Frau hat in der Silvesternacht an einer Brücke in Berlin-Kreuzberg die Kontrolle über ihr Auto verloren und ist in eine Menschenmenge gefahren. Dabei seien fünf Menschen leicht verletzt worden, teilte die Feuerwehr am Sonntag mit.

Die Rettungskräfte brachten drei von ihnen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Angesichts dieses glimpflichen Ausgangs könne man von einem "Silvesterwunder" sprechen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr.

Die Autofahrerin war den Rettungskräften zufolge vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Oberbaumbrücke gefahren. In einer Kurve verlor sie allem Anschein nach die Kontrolle über ihren Sportwagen. Zunächst hatte die "B.Z." berichtet.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen