Bombendrohung stand am Klo-Spiegel

Flugzeug evakuiert

 

Bombendrohung stand am Klo-Spiegel

Nach einer Bombendrohung an Bord ist eine aus Bangkok kommende Passagiermaschine sicher auf dem Flughafen von Los Angeles gelandet. Die schriftliche Drohung sei am Spiegel im Waschraum gefunden worden, teilte die betroffene Fluggesellschaft Thai Airways mit.

Der Text war demnach in grammatikalisch schlechtem Englisch verfasst. Die Maschine landete nach Angaben der US-Bundespolizei FBI am Dienstagabend (Ortszeit) auf einer entlegenen Stelle des internationalen Flughafens von Los Angeles, wo alle Passagiere ausstiegen. FBI-Sprecherin Laura Eimiller erklärte, ihr Gepäck werde untersucht und die Besatzungsmitglieder würden befragt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen