Sonderthema:

Juncker warnt

"Brexit": EU zittert vor der Briten-Entscheidung

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat eindringlich vor einem Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union gewarnt. Sollte die Mehrheit der Briten bei dem Referendum im Juni für den sogenannten Brexit stimmen, dann hätte dies "unvorhersehbare Auswirkungen auf das Zusammenwirken der Europäer", sagte Juncker den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Montagsausgaben).

Referendum am 23. Juni

Er glaube aber fest daran, "dass die Briten mit Vernunft entscheiden". Allen Europäern sei sehr daran gelegen, dass "Großbritannien in der Familie bleibt", sagte Juncker weiter. In den vergangenen Monaten sei ein fairer Deal mit Großbritannien für einen Verbleib ausgehandelt worden. Die Briten sind am 23. Juni aufgerufen, sich für oder gegen den Verbleib ihres Landes in der EU auszusprechen. Bisher zeichnet sich in Umfragen ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Gegnern und Befürwortern ab.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen