Burger King plant schwarzen Burger

Irre Japaner

Burger King plant schwarzen Burger

In Japan ticken die Uhren etwas anders. Dort will der Fast Food-Riese Burger King ab Mitte September mit schwarzen Burgern neue Kunden anlocken.

Käse und Brötchen sehen völlig verbrannt aus, sind pechschwarz. Dieser Effekt wird mit Bambus-Holzkohle und Tinte erreicht, weißt der Blog "Kotaku". Sogar die Zwiebel-Knoblauch-Sauce soll Tinte enthalten. Auch das Fleisch selbst wird mit extra viel schwarzem Pfeffer gewürzt.

Wer den "Kuro Burger" probieren will, muss allerdings in das Land der aufgehenden Sonne fliegen, denn er wird nur in Japan und selbst dort nur für kurze Zeit und in ausgewählten Filialen verkauft.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen