Sonderthema:
Video zum Thema Dieb schlägt Mutter vor Kindern nieder
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Dieb schlägt Mutter vor Kindern nieder

Riesen-Aufregung in der schwedischen Hauptstadt Stockholm: Ein Taschendieb wollte in einer belebten U-Bahn-Station die Tasche einer älteren Frau stehlen, als eine aufmerksame Passantin eingriff und den Diebstahl verhinderte.

Auch noch bespuckt
Der Taschendieb beschimpft daraufhin die Frau, die mit ihren beiden kleinen Kindern unterwegs ist, und attackiert sie. Dann holt er auf, schlägt ihr mitten ins Gesicht und tritt ihr den Bauch. Die Frau ist verständlicherweise ganz erschrocken und hält ihre beiden Kindern zu sich. Als sich die Situation scheinbar wieder beruhigt hat, kommt der Angreifer noch einmal zurück und bespuckt sie.

Das Ganze wurde von einer Überwachungskamera aufgenommen und von der Polizei veröffentlicht. Das Video hat in Schweden zu einem Sturm der Entrüstung gesorgt. Die Polizei sucht unterdessen noch immer nach dem Täter. Der zuständige Kommissar versicherte aber: Er werde den Mann fassen, auch wenn es das Letzte sei, was er in seinem Leben mache.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
41 Tote bei Terror-Anschlag auf Istanbuler Flughafen
Türkei 41 Tote bei Terror-Anschlag auf Istanbuler Flughafen
Am Istanbuler Flughafen ist es zu zwei Explosionen gekommen. 1
"Sex ist ein Problem für radikale Islamisten"
Ex-Salafist: "Sex ist ein Problem für radikale Islamisten"
Salafisten-Aussteiger Schmitz gab Einblicke in die Sexualität von Religionsfanatikern. 2
EU sagt Nein zum Exit vom Brexit
EU-Gipfel EU sagt Nein zum Exit vom Brexit
Der Austritt der Briten aus der Union soll endgültig sein. 3
Brexit: Blinde Wahrsagerin sagte das Ende Europas vorher
Schon vor 20 Jahren Brexit: Blinde Wahrsagerin sagte das Ende Europas vorher
Blinde Bulgarin sagte bereits 9/11 und Tsunami richtig vorher. Nun soll sie auch den Brexit prophezeit haben. 4
Paar beim Sex in Kirchturm erwischt
Video Paar beim Sex in Kirchturm erwischt
Eine Drohne filmte zufällig das öffentliche Liebesspiel. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Das Aufräumen in Istanbul beginnt
Aufräumen in Istanbul Das Aufräumen in Istanbul beginnt
Nach dem Anschlag mit immer steigenden Toten ist der Flughafen in Istanbul wieder in Betrieb und das Aufräumen beginnt.
Baba Vangas Prophezeihungen
Baba Vanga Baba Vangas Prophezeihungen
Die Wahrsagerin Baba Vanga überrascht selbst Ungläubige mit ihren Prophezeihungen
Vor dem Weissen Haus angeschossen
USA Vor dem Weissen Haus angeschossen
Secret Service musste reagieren.
News TV: Schottlands EU-Appell & Neuwahl
News TV News TV: Schottlands EU-Appell & Neuwahl
Themen: Schottlands Appell an die EU; Neuwahl-Termin soll bereits feststehen; Mysteriöse Wolken über „Cern“-Reaktor
Brexit: Scharfe Worte gegen Farage
EU-Parlament Brexit: Scharfe Worte gegen Farage
Guy Verhofstadt vergleicht Brexit Kampagne mit Nazi-Propaganda!
Skandal: Rückrufaktion bei der Killerkommode
News Skandal: Rückrufaktion bei der Killerkommode
Nach mehreren Todesfällen von Kindern durch umstürzende Möbel ruft der schwedische Konzern allein in den USA 29 Millionen Kommoden zurück. Weitere sieben Millionen sind es in Kanada.
Neue Rechnungshof-Präsidentin angelobt
Von Bundespräsident Neue Rechnungshof-Präsidentin angelobt
Die neue Rechnungshof-Präsidentin Margit Kraker ist Mittwochvormittag von Bundespräsident Heinz Fischer angelobt worden. Große Worte machte die bisherige Direktorin des steirischen Landesrechnungshof nicht.
Sex ist ein Problem für radikale Islamisten
Islamisten Sex ist ein Problem für radikale Islamisten
Salafisten-Aussteiger Dominic Musa Schmitz erklärt, wie es radikale Islamisten mit der Religion halten.
Erholung am Aktienmarkt
Aktienmarkt Erholung am Aktienmarkt
Deutscher Aktienmarkt setzt Erholungskurs fort, jedoch bleibt die Unsicherheit bei den Anlegern.
Internationale Reaktionen zum Anschlag
Anschlag Istanbul Internationale Reaktionen zum Anschlag
Der schwere Anschlag auf den Flughafen Istanbul, bei dem am Dienstag Dutzende Menschen getötet und fast 150 weitere verletzt wurden, ist international scharf verurteilt worden.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.