Dieser Mann tötete seinen Nachbarn mit einer Kartoffel

Brutales Vebrechen

Dieser Mann tötete seinen Nachbarn mit einer Kartoffel

Ein schreckliches Verbrechen erschüttert derzeit England. Daniel Burgess (38) tötete auf besonders perfide Art und Weise seinen Nachbarn. Weil er offenbar glaubte sein Nachbar hätte ihn bestohlen, musste dieser auf besonders grausame Art und Weise sterben. 

Blind vor Wut stopfte der mutmaßliche Mörder eine Kartoffel in das Heizungssystem des Nachbar-Hauses, was zur Folge hatte, dass der Mann auf grauenhafte Art erstickte. Die Manipulation führte dazu, dass sich das Haus langsam mit Kohlenmonoxid füllte - der Mann hatte keine Chance, vor allem deshalb, da er selbst an einer Behinderung litt. Besonders schrecklich:  Der grauenhafte Anschlag ereignete sich ausgerechnet am Weihnachtstag.

Erst die Polizei fand den toten Körper des Mannes. Burgess gab den Mord bereits zu und er wurde auch schon verurteilt. Er bekam 2 Jahre und 8 Monate.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen