Ehe-Aus für Ex-
Kanzler
 Schröder

Hannover

Ehe-Aus für Ex-
Kanzler
 Schröder

Die Ehe von Deutschlands Ex-Bundeskanzler Gerhard Schröder (70) und seiner Frau Doris Schröder-Köpf (51) ist laut Bild-Zeitung gescheitert. Nach fast 18 gemeinsamen Jahren hat sich das Paar bereits getrennt. Gemeinsame Auftritte waren zuletzt immer seltener geworden. Schröder soll bereits zu Ostern seine eigene Wohnung in Hannover beziehen.

Vierte Ehefrau lernte ihn als Journalistin kennen

Liebe nach Interview
Es war bereits Gerhard Schröders vierte Ehe. Die Beziehung der beiden hatte vor Schröders Wahlsieg 1998 für großes Aufsehen gesorgt, als sich der damalige niedersächsische Ministerpräsident von seiner dritten Frau Hillu getrennt hatte und mit der jungen Journalistin Doris Köpf, die ihn für das Nachrichtenmagazin Focus interviewt hatte, zusammengezogen war. Und das gerade mal zwei Monate nach ihrem Kennenlernen!

Während ihr Mann 2005 aus dem Kanzleramt gewählt wurde, engagierte sich auch Doris Schröder-Köpf politisch und ist SPD-Abgeordnete im Landtag von Niedersachsen.

Zwei Kinder
Ihre beiden Kinder, die das Ehepaar aus russischen Kinderheimen adoptiert hatte (mittlerweile zehn und 14 Jahre alt), wollen Gerhard und Doris Schröder auch in Zukunft gemeinsam betreuen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen