Von Freundin betrogen - ER reagiert SO

Unbezahlbar

Von Freundin betrogen - ER reagiert SO

Auch Pärchen brauchen einmal Zeit für sich allein oder zumindest getrennt voneinander. Das dachte sich auch ein Paar aus Argentinien. Sie wollten einfach einen Abend getrennt voneinander verbringen, doch wussten nicht, dass sie dennoch auf derselben Party sind.

Mariano blickte in die Menge und entdeckte plötzlich seine Freundin. Blöd nur, dass die gerade mit einem anderen herumknutschte. Doch anstatt eine Szene zu machen, entschied sich Mariano für eine andere Variante.

Er setzte sich plötzlich neben das knutschende Paar und machte ein Selfie mit ihnen. Doch die waren leider so mit Zungenakrobatik beschäftigt, dass weder der Typ noch Marianos Freundin bemerkte, wer neben ihnen saß.

Also ging er wieder und postete das Foto auf Snapchat und Twitter. „Meine Freundin (jetzt Ex) weiß nicht, dass wir auf derselben Party sind“, schreibt er dazu.

 




 

Entschuldigung half nichts

Aber das war noch nicht alles. Anschließend postete er die Entschuldigungen, die er von seiner mittlerweile Ex-Freundin erhalten hatte. Sie erklärte den Vorfall so: „Ich war sehr betrunken und der Dicke war sehr an mir interessiert und hat mir all diese Dinge erzählt und ich weiß wirklich nicht, wie es dazu kam. (…) Ich liebe dich wirklich und ich will mit dir zusammen sein.“

Diese Entschuldigung kam bei Mariano nicht wirklich gut an. „Du hättest dir echt mehr Mühe machen können“, schrieb er und schickte noch ein lachendes Smiley hinterher.

 



 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten