Fußfetischist lockte Frauen in Wohnung

Sexuelle Belästigung

Fußfetischist lockte Frauen in Wohnung

Ein französischer Fußfetischist soll unter dem Vorwand, ihnen ein warmes Bett zu bieten, mehrere Frauen in seine Wohnung gelockt und sich dort an ihnen selbst befriedigt haben. Die Polizei nahm den 42-Jährigen aus Mantes-la-Jolie nahe Paris am Freitag fest. Er soll ausländische junge Frauen aufgespürt haben, nachdem sie den letzten Zug verpasst hatten, und ihnen bei sich eine Übernachtungsmöglichkeit angeboten haben.

Zuhause angekommen habe er sich als Fußpfleger ausgegeben und die Füße der Frauen zunächst massiert. Anschließend habe er ihre Zehen abgeleckt und dabei masturbiert, erklärten die Ermittler. Am nächsten Morgen brachte er seine Opfer dann zum nächsten Bahnhof.

Die Polizei hatte Ermittlungen eingeleitet, nachdem eine Südkoreanerin Beschwerde eingereicht hatte. Danach soll er zwischen 2008 und 2011 noch mindestens drei weitere Frauen auf dieselbe Weise in seine Wohnung gelockt haben. Der arbeitslose Mann, der bei seinem Vater lebt, muss Ende Juli erstmals vor Gericht erscheinen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen