Sonderthema:
Gipfel-Sturm trotz Todes-Drama

Lawinenkatastrophe

© Screenshot

Gipfel-Sturm trotz Todes-Drama

Auf 6.500 Metern Höhe geschah das Unglück: die Monster-Lawine löst sich über dem Camp Zwei am Mount Manaslu (8.163 m.) Das Lager wird von den Schneemassen überrollt, alles wird mitgerissen, kommt 300 Meter tiefer erst zu stehen. Zwölf Menschen sterben.

„Mein Mann geht sicher weiter“, erzählt Anita Keck. Ihr Mann Stephan war während der Lawine im Camp Eins, er und vier weitere Österreicher sowie sechs andere Bergkameraden kamen mit dem Schrecken davon. Bergführer Keck aus Hippbach im Tiroler Zillertal will die Chance nützen (siehe Interview). Momentan wird innerhalb der Gruppe noch diskutiert, nicht alle wollen nach der Katastrophe den Aufstieg wagen. Vor allem die Scherpas weigern sich, so Anita Keck.

Heimkehr
Fix heim geht es bereits für die Expedition, bei der Robert Hochreiter (50), Berg- und Skiführer aus Dorfgastein (SA) und ein weiterer Österreicher dabei waren. Sie waren vor Ort im Lawinen-Camp, kamen mit dem Leben davon.

Diashow Lawine am Todesberg - Österreicher gerettet
Lawine am Todesberg - Österreicher gerettet

Lawine am Todesberg - Österreicher gerettet

Lawine am Todesberg - Österreicher gerettet

Lawine am Todesberg - Österreicher gerettet

Lawine am Todesberg - Österreicher gerettet

Lawine am Todesberg - Österreicher gerettet

Lawine am Todesberg - Österreicher gerettet

Lawine am Todesberg - Österreicher gerettet

Lawine am Todesberg - Österreicher gerettet

Lawine am Todesberg - Österreicher gerettet

1 / 5
  Diashow

Die beiden und sieben weitere Teilnehmer haben einen Toten und zwei Verletzte zu beklagen. Nun steigen sie in das Dorf Samagaon ab, erst heute Morgen sollen sie ankommen. „Sobald alle da sind, fliegen wir sie nach Katmandu, von dort geht es dann per Flugzeug heim“, erklärt Hubschrauberpilot Siridata Gurumg von Simrik Air die Heimreise.

Autor: wek, lam, pli
Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
ISIS-Kämpfer Hunden zum Fraß vorgeworfen
Brutale Exekutionen ISIS-Kämpfer Hunden zum Fraß vorgeworfen
Deserteure werden an Baum gekettet und von Hunden zerfleischt. 1
Mysteriöses Droh-Graffiti auf Todes-Jet MS804
"Werden Flugzeug runterholen" Mysteriöses Droh-Graffiti auf Todes-Jet MS804
Droh-Botschaft auf der Unterseite des Fliegers: "Wir werden dieses Flugzeug runterholen“ 2
Wütendes Kamel beißt Mann den Kopf ab
Horror in Indien Wütendes Kamel beißt Mann den Kopf ab
Unfassbarer Fall in Indien: Herrchen von Kamel geköpft. 3
Idomeni:  Polizei räumt das Horror-Camp
Lager abgesperrt Idomeni: Polizei räumt das Horror-Camp
Einheiten der Bereitschaftspolizei sperrten das Lager weiträumig ab. 4
Flaschensammler findet Leiche in Altpapiercontainer
Grausamer Fund Flaschensammler findet Leiche in Altpapiercontainer
Der Mann ist offenbar nicht eines natürlichen Todes gestorben. 5
Die neuesten Videos 1 / 10
Hofer bittet seine Wähler Ergebnis zu akzeptieren
Hofburg-Wahl Hofer bittet seine Wähler Ergebnis zu akzeptieren
Alexander Van der Bellen hat die Stichwahl zum Bundespräsidenten knapp gewonnen.
Fischer lädt VdB in die Hofburg
Hofburg Bundespräsident Fischer lädt VdB in die Hofburg
Heinz Fischer und Alexander van der Bellen plaudern in der Hofburg über  ihre ersten Begegnungen und über die Zukunft Österreichs.
Ministerrat: Fünf Schwerpunkte geplant
Mit neuen Ministern Ministerrat: Fünf Schwerpunkte geplant
Die Wahl Alexander Van der Bellens zum Bundespräsidenten ist am Dienstag vor dem Ministerrat vor allem von SPÖ-Regierungsmitgliedern freudig begrüßt worden. Sie gelobten zugleich, die Regierung werde kräftig daran arbeiten, den Wählern Zuversicht und Sicherheit zu vermitteln.
Hofer & Strache: Erste Statements nach der Niederlage
Hofburg-Wahl Hofer & Strache: Erste Statements nach der Niederlage
Norbert Hofer will nun bei der nächsten NR-Wahl auf Liste hinter Strache kandidieren.
News TV: Van der Bellen trifft Heinz Fischer
Erstes Treffen News TV: Van der Bellen trifft Heinz Fischer
Themen: FPÖ-Spitze äußert sich zur Wahlniederlage und erster Ministerrat nach BP-Wahl
FPÖ will Regierung stürzen
Wahlfälschung? FPÖ will Regierung stürzen
Nach der knappen Niederlage des FPÖ-Kandidaten Norbert Hofer bei der Bundespräsidentschaftswahl in Österreich um 0,6%, plant die FPÖ, nun die Regierung zu stürzen.
FPÖ-Fans wittern Wahlfälschung
Waidhofen/Ybbs FPÖ-Fans wittern Wahlfälschung
Nach der knappen Niederlage des FPÖ-Kandidaten Norbert Hofer bei der Bundespräsidentschaftswahl in Österreich um 0,6%, plant die FPÖ, nun die Regierung zu stürzen.
Van der Bellen bei Heinz Fischer
In der Hofburg Van der Bellen bei Heinz Fischer
Der zukünftige Bundespräsident Alexander Van der Bellen beim amtierenden Heinz Fischer.
Vizekanzler Mitterlehner über die Wahl
Regierung Vizekanzler Mitterlehner über die Wahl
Vizekanzler Reinhold Mitterlehner über die Wahl.
Irak will Falludscha zurückerobern
IS-Hochburg Irak will Falludscha zurückerobern
Die irakische Armee hat am Montag eine Offensive zur Rückeroberung der IS-Hochburg Falludscha gestartet.

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.