Hass-Postings gegen deutsche Kanzlerin

Virtuelle Armeen aus Russland

Hass-Postings gegen deutsche Kanzlerin

 Der niederländische Rechtspopulist Geert Wilders postete ein (gefälschtes) Bild von Angela Merkel mit blutigen Händen. Er wirft ihr damit vor, für die Toten in Berlin verantwortlich zu sein, weil sie Flüchtlinge angeblich nach Deutschland eingeladen habe.

Wilders ist freilich nur auf eine bereits bestehende Hass-Kampagne auf Facebook und Twitter gegen Merkel aufgesprungen.

Zuerst posteten sie für Trump, jetzt gegen Merkel

Auffallend: Tausende Accounts, die in Russland lokalisiert wurden, die zunächst für Donald Trump posteten, greifen jetzt Merkel in der virtuellen Welt an.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen