Lettland: Regierung fährt Wahlsieg ein

Überraschend klar

© EPA

Lettland: Regierung fährt Wahlsieg ein

Die Mitte-Rechts-Regierung von Ministerpräsident Valdis Dombrovskis steuert in Lettland auf einen überraschend klaren Wahlsieg zu. Laut einer von der Nachrichtenagentur LETA unter rund 6.600 Wählern durchgeführten Wählerbefragung vom Wahltag kann Dombrovskis' amtierende Regierungskoalition mit rund 53 Prozent der Stimmen rechnen.

Damit könnte Dombrovskis bisher als Minderheitskabinett geführte Koalition mit einer absoluten Parlamentsmehrheit weiter regieren.
Das sozialdemokratische "Harmoniezentrum", das vor allem von russischsprachigen Letten getragen wird, blieb hinter den jüngsten Umfragewerten zurück und kommt laut der Wählerbefragung nur auf 21,8 Prozent. Das wirtschaftsnahe "Oligarchen"-Bündnis "Zum Wohl Lettlands" kann mit rund 9 Prozent rechnen.

Die Fünf-Prozent-Hürde deutlich verfehlen dürfte diesmal das bisher im Parlament vertretene russisch-dominierte, radikale Linkspartei "Für Menschenrechte in einem geeinten Lettland".
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen