Mann nach Balkon-Sturz aufgespießt

New York

© AFP

Mann nach Balkon-Sturz aufgespießt

Ein junger Mann hat einen "Horror"-Sturz von einem Balkon im New Yorker Stadtteil Manhattan schwer verletzt überlebt. Der 21-Jährige fiel nach Angaben der Polizei offenbar betrunken während einer Party Samstag früh von dem Balkon im dritten Stock und stürzte kopfüber auf den Balkon im zweiten Geschoß eines Nachbargebäudes. Dabei bohrte sich eine Metallspitze der Balkonumrandung in den Kopf des Mannes.

Rettungskräfte mussten das Unfallopfer mit einer elektrischen Säge befreien. Der 21-Jährige, der als Schlagzeuger bei einer Rockband spielt, wurde danach in ein Krankenhaus gebracht. Sein Zustand wurde als kritisch, aber stabil bezeichnet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen