Sonderthema:
Mann vergewaltigt drei Ponys

Fall von Sodomie

Mann vergewaltigt drei Ponys

Fall von Sodomie: Gleich an drei Ponys verging sich ein Unbekannter in Henningsdorf (Deutschland). Ein Zeuge beobachtete, wie sich der ungefähr 50-jährige Täter gleich an drei kleinen Ponys verging.

Bevölkerung schockiert
Der ganze Ort ist geschockt, nicht nur aufgrund der Tat selbst, sondern auch, weil diese am helllichten Tage passierte. Ein Zeuge konnte die bizarren Szenen beobachten und verständigte die Polizei.

Täter flüchtete
Fassen konnten die Beamten den Sex-Täter jedoch nicht. Dieser suchte beim Erblicken der Polizeistreife rasch das Weite und verschwand in ein Gebüsch. „Er ist in den anliegenden Wald gelaufen, bislang konnten wir ihn nicht finden“, so ein Polizeisprecherin gegenüber maz-online.

Die Polizei bittet indes um Hilfe aus der Bevölkerung.

Täterbeschreibung:

Männlich, ca. 50 Jahre alt, 1,80 Meter groß, 100 Kilogramm, rotes Shirt, beige kurze Hose und hellblauen Rucksack.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen