Spitalseingang in Johannesburg eingestürzt

Mehrere Verschüttete:

Spitalseingang in Johannesburg eingestürzt

In Südafrikas Wirtschaftsmetropole Johannesburg ist lokalen Medienberichten zufolge der Eingang eines Krankenhauses eingestürzt. Es sollen mehrere Angestellte und Patienten unter den Trümmern eingeschlossen sein, wie die örtliche Nachrichtenseite News24 am Donnerstag berichtete.

   Der Nachrichtensender eNCA meldete, Feuerwehr und Rettungskräfte seien auf dem Weg zum Charlotte-Maxeke-Krankenhaus. Die Lage sei noch sehr unübersichtlich.



Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen