Nordkorea droht USA: Sie werden

Konflikt

Nordkorea droht USA: Sie werden "Preis dafür zahlen"

Nordkorea hat den USA im Fall verschärfter Sanktionen mit harten Konsequenzen gedroht. Das Außenministerium in Pjöngjang nannte den für Montag zur Abstimmung vorgelegten Entwurf für eine UN-Sicherheitsratsresolution "illegal". Die USA würden den "fälligen Preis dafür zahlen", hieß es in der Erklärung, die die amtliche Nachrichtenagentur KCNA verbreitete.
 
Die USA wollen ein Bündel neuer Maßnahmen gegen Nordkorea durchsetzen wollen. Dazu zählen das Einfrieren aller ausländischen Guthaben des nordkoreanischen Machthabers Kim Jong-un, ein Ölembargo, Zwangsdurchsuchungen nordkoreanischer Schiffe auf hoher See, ein Verbot von Textilimporten aus Nordkorea und das Unterbinden von Geldtransfers nordkoreanischer Bürger in ihr Heimatland.
 
 
Aus Diplomatenkreisen verlautete, dass sich in einigen Punkten keine Zustimmung der beiden Vetomächte Russland und China abzeichnet. Beide Länder sind demnach gegen sämtliche vorgeschlagenen Strafmaßnahmen mit Ausnahme des Textilembargos.
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten