Opa ein Jahr in Wäschekammer eingesperrt

Unfassbare Tat

Opa ein Jahr in Wäschekammer eingesperrt

Eine 40-jährige Französin soll ihren doppelt so alten Mann ein Jahr lang in einer dunklen Wäschekammer eingesperrt haben. Die Frau sei am Samstag in Untersuchungshaft gekommen, teilte die Polizei mit. Sie steht im Verdacht, den 80-Jährigen gemeinsam mit ihrem Sohn aus einer früheren Beziehung und ihrem mutmaßlichen Liebhaber misshandelt zu haben.

Bei ihrer Vernehmung nannte sie keine Gründe für die Tat in Arrou in Zentralfrankreich. Die beiden Männer kamen nach dem Verhör auf freien Fuß. Der 80-Jährige war am Mittwoch in der Wäschekammer entdeckt und ins Krankenhaus gebracht worden. Er war unterernährt und erblindet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen