Rauchen in kleinen Lokalen wieder erlaubt

Niederlande

Rauchen in kleinen Lokalen wieder erlaubt

Raucher in den Niederlanden können sich freuen: Sie dürfen in Ecklokalen und kleinen Cafes wieder zur Zigarette greifen. Die neue niederländische Regierung setzte am Mittwoch ein vor zwei Jahren beschlossenes Gesetz der Vorgängerregierung außer Kraft. Gesundheitsministerin Edith Schippers erklärte, das Rauchverbot werde in allen familiengeführten Kneipen und Cafes aufgehoben, die kleiner als 70 Quadratmeter sind. In größeren Lokalen bleibt der Griff zum Glimmstängel weiter verboten.

Die Entscheidung gebe den Verbrauchern eine größere Wahlfreiheit, erklärte sie in einem Schreiben an das Parlament weiter. Die Aufhebung des Verbots trete mit sofortiger Wirkung in Kraft. Viele Wirte in den Niederlanden hatten sich nach der Verhängung des Rauchverbots im Juli 2008 bitter über einbrechende Umsätze beklagt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen