Reisewarnung für ganz Ägypten

Außenministerium

© EPA

Reisewarnung für ganz Ägypten

Das österreichische Außenministerium hat Freitagabend eine Reisewarnung für ganz Ägypten erlassen, nachdem die ägyptische Regierung eine zunächst nur für drei Städte geltende nächtliche Ausgangssperre auf das ganze Land ausgedehnt hat. Insbesondere am kommenden Wochenende würden in zahlreichen Städten Ägyptens weitere Großdemonstrationen erwartet, die sich in Kairo auf das Stadtzentrum konzentrieren dürften, in dem sich das Ägyptische Museum befindet, teilte das Ministerium mit. Größere Menschenansammlungen und die Umgebung von Moscheen seien generell großräumig zu meiden.

   Die weitere Entwicklung sei unsicher, auch in Zukunft müsse mit möglicherweise kurzfristig organisierten Demonstrationen und Ausschreitungen vor allem in Kairo und größeren Provinzstädten gerechnet werden. Da es sowohl bei größeren Menschenansammlungen als auch im Zuge friedlicher Kundgebungen in kürzester Zeit zu Gewalttätigkeiten kommen könne, wird dringend empfohlen, sich nicht in die Nähe solcher Kundgebungen zu begeben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen