Sonderthema:
Rückführung: Flüchtlinge sprangen aus Schiff

In Genua

Rückführung: Flüchtlinge sprangen aus Schiff

Um die Rückführung in ihre tunesische Heimat zu verhindern, sind zwei Migranten am Donnerstag aus einem Tankschiff ins Meer gesprungen. Die beiden Migranten sprangen ins Wasser, während das aus Genua abgefahrene Tankschiff in der Hafenstadt La Spezia eintraf. Die beiden Migranten wurden von der Polizei festgenommen und wieder in den Tanker in Richtung Tunesien geführt.

Die beiden tunesischen Migranten waren in einem Container entdeckt worden, der am Sonntag im Hafen von Genua eingetroffen war. Sechs Tage lang hatten die beiden Männer mit wenig Wasser dort ausgeharrt. Sie wurden von Hafenarbeitern entdeckt, weil sie ein Loch in den Container gebohrt hatten und um Hilfe riefen, berichteten italienische Medien. Der Container war in Algerien auf ein Schiff nach Genua geladen worden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen