Erneut Wohnhaus in Mumbai eingestürzt
Erneut Wohnhaus in Mumbai eingestürzt

Indien

Erneut Wohnhaus in Mumbai eingestürzt

Mehr als 20 Anrainer werden unter den Trümmern vermutet.

Nach dem Einsturz eines fünfstöckigen Gebäudes in der westindischen Metropole Mumbai werden dutzende Menschen vermisst. Etwa 20 bis 24 Anrainer werden unter den Trümmern vermutet, wie die Polizei erklärte.

Das Unglück ereignete sich in der Nacht auf Freitag. Anrainern zufolge lebten 40 bis 60 Menschen in dem Haus, das sich in öffentlichem Besitz befindet. Sieben Menschen wurden nach Angaben eines Vertreters der Stadtverwaltung lebend gerettet.

In der Region von Mumbai waren in den vergangenen Monaten bereits fünf Gebäude eingestürzt. Das schlimmste Unglück ereignete sich Anfang April, als 74 Menschen ums Leben kamen. In Indien werden beim Bau mehrstöckiger Häuser oftmals Genehmigungen nicht eingeholt und Sicherheitsauflagen ignoriert.

<spunQ:Image id="100976242"/>

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten