Sonderthema:
Sex auf Gleisen: Frau geköpft

Todesdrama

Sex auf Gleisen: Frau geköpft

Tragischer Unfall in der russischen Stadt Ulan-Ude. Wie die Nachrichtenagentur Pravda berichtet soll sich ein Paar nahe den Zuggleisen vergnügt haben, als es zu einem tödlichen Unfall kam.

Der vorbeifahrende Schnellzug soll die junge Frau, die sich beim Sex oben befand, richtiggehend geköpft haben. Der Mann erlitt hingegen nur leichte Verletzungen. Beim Unglückspaar soll es sich um zwei Obdachlose handeln. Die Polizei geht auch davon aus, dass Alkohol im Spiel war.

In den letzten Monaten ist es immer wieder zu Zwischenfällen neben Gleisen gekommen. Erst letzte Woche wurde eine Frau von einem Zug erfasst und getötet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen