Streit um Gott endet mit Tod

Trinkgelage in Russland

Streit um Gott endet mit Tod

Ein Streit um die Existenz Gottes ist in Russland eskaliert. Der hitzige Disput einer betrunkenen vierköpfigen Gruppe in der sibirischen Region um Tomsk endete mit dem Tod zweier Diskutanten, wie die russische Nachrichtenagentur RIA Nowosti am Montag unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft berichtete.

Lebenslange Haft
Vor dem Streit hatte die aus einer Frau, deren Sohn und zwei weiteren Männern bestehende Gruppe eine Flasche reinen Alkohol getrunken. Als sich das Wortgefecht verschärfte, griff der Sohn nach einem Messer und erstach die zwei anderen männlichen Trinkkumpanen. Der Staatsanwaltschaft zufolge gestand der vorbestrafte Mann die Tat. Ihm droht nun lebenslange Haft.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen