Zwei Kampfjets abgestürzt: 4 Tote

Türkei

Zwei Kampfjets abgestürzt: 4 Tote

Beim Absturz zweier türkischer Kampfflugzeuge in der ostanatolischen Provinz Malatya sind alle vier Besatzungsmitglieder ums Leben gekommen. Innenminister Efkan Ala schloss einen Angriff als Absturzursache aus. Es habe keinerlei Fremdeinwirkung gegeben, sagte er nach Angaben der Nachrichtenagentur Anadolu Ajansi. Die Unglücksursache war zunächst unklar.

Anadolu Ajansi berichtete, am Absturzort habe dichter Nebel geherrscht. Das Militär teilte mit, die beiden Aufklärungsflugzeuge vom Typ RF-4E seien am Dienstag auf einem nächtlichen Trainingsflug gewesen, als sie vom Radar verschwunden seien. Malatya grenzt nicht an das Bürgerkriegsland Syrien an.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen