Sonderthema:
Vier Tote bei Schießerei in New York

USA

© APA

Vier Tote bei Schießerei in New York

Vor einem Restaurant im Zentrum der Stadt Buffalo im US-Staat New York sind am Samstag vier Menschen erschossen worden, vier weitere wurden nach Polizeiangaben verletzt. Unter den Toten war ein 30-jähriger Mann, der zur Feier seines ersten Hochzeitstags in das Restaurant geladen hatte. Die anderen Opfer zählten zu den Gästen. Seine Frau blieb unverletzt. In dem beliebten Grill-Lokal war es zu einer lautstarken Auseinandersetzung gekommen, und die Geschäftsführung hatte sich deshalb am frühen Morgen entschlossen, das Restaurant zu schließen und die Gäste zum Gehen aufgefordert.

100 Zeugen
"Die Leute verließen das Lokal, als die Schüsse fielen", sagte ein Polizeisprecher. Die Ermittler suchten nach Zeugen. Beim Eintreffen der Beamten hätten sich rund 100 Personen am Tatort aufgehalten. Über die Zahl der Schützen war nichts bekannt.

Das Paar hatte in Texas geheiratet und war zum Jahrestag der Hochzeit in seine Heimatstadt Buffalo zurückgekehrt, um mit Freunden und Verwandten zu feiern.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen