Sonderthema:
12-jähriges Mädchen überlebt Sturz aus 15. Stock

Fast unverletzt

© sxc

12-jähriges Mädchen überlebt Sturz aus 15. Stock

Eine zwölfjährige New Yorkerin hat einen 15 Stockwerke tiefen Sturz durch den Rauchfang ihres Hauses überlebt. Das Mädchen hatte auf dem Dach des 13-stöckigen Wohnhauses im West Village gespielt, als es auf einer Leiter den noch einmal zwei Stockwerke höheren Rauchfang hochkletterte und hineinfiel, wie US-Medien berichteten.

Bewohner des Hauses fanden die Zwölfjährige am Boden des Rauchfangs - lediglich mit einer ausgerenkten Hüfte, wie der Fernsehsender NY1 berichtete. In der "New York Post" hieß es dagegen, sie habe beide Beine gebrochen. "Sie war ganz verrußt, aber sie war am Leben", sagte der Hausmeister zu NY1.

"Ich bin froh, dass sie überlebt hat. Das ist ein Wunder", sagte eine Nachbarin. "Gott muss bei ihr gewesen sein." Die Feuerwehr erklärte, eine mehr als einen halben Meter dicke Rußschicht am Boden des Kamins habe dem Mädchen das Leben gerettet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen