Sonderthema:
90.000 Menschen in Malaysia evakuiert

Flut droht

© (c) AFP

90.000 Menschen in Malaysia evakuiert

Im Bundesstaat Johor an der Grenze zu Singapur mussten nach Medienberichten vom Sonntag etwa 92.500 Betroffene evakuiert werden. Das seien mehr als bei den Überflutungen Ende Dezember, bei denen nach heftigen Niederschlägen 18 Menschen ums Leben kamen.

Die Betroffenen sollen in mehr als 350 Notunterkünften Schutz finden und dort soweit möglich auch medizinische versorgt werden.

Trinkwasser verschmutzt
Die Gesundheitsbehörden warnten insbesondere vor Erkrankungen in Folge mangelnder Hygiene und verschmutztem Trinkwasser. Zwei Menschen seien nach der Evakuierung bereits an einer Bakterieninfektion gestorben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen