Händler in GB schenkt zweiten Wagen beim Autokauf

"Zwei für einen"

© AP

Händler in GB schenkt zweiten Wagen beim Autokauf

Die Krise macht's möglich: Ein englischer Autohändler kurbelte seinen Absatz mit der Draufgabe eines zweiten Fahrzeugs beim Kauf eines Wagens an. Der Internet-Händler Broadspeed.com in Colchester bei London bot für 20.000 Pfund (24.450 Euro) zwei brandneue Dodge Avenger SXT Limousinen mit Ledersitzen und Klimaanlage an - und sie gingen weg wie warme Semmeln.

"Das war unglaublich", sagte Geschäftsführer Simon Epson der Zeitung "The Guardian", "Wir haben zwei Monate lang versucht, diese Autos im Internet zum halben Preis zu verkaufen, das ging zwar, aber es war nichts Besonderes." Sobald aber das Angebot "Zwei für einen" herauskam, hätten sich 22.000 Kunden gemeldet.

Der Autoabsatz ist in Großbritannien im Angesicht der Finanzkrise drastisch zurückgegangen. Der Verkauf von Neuwagen fiel im Oktober um ein Viertel im Vergleich zum Vorjahresmonat.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen