Hurrikan

160 km/h

© APA

Hurrikan "Bill" bedroht Bermudas

Über dem Atlantik hat sich der erste Hurrikan der Saison gebildet. Mit Windgeschwindigkeiten bis zu 160 Kilometern pro Stunde wurde Hurrikan "Bill" in der Nacht zum Dienstag als Wirbelsturm der Kategorie zwei eingestuft. Er befand sich 1.400 Kilometer östlich der Kleinen Antillen und dürfte sich bis Ende der Woche den Bermuda-Inseln genähert haben.

Der Sturm könne sich in den kommenden 48 Stunden noch verstärken, teilte das Nationale Hurrikan-Zentrum der USA in Miami (NHC) am Dienstag mit. Bereits am Mittwoch könne er Stufe drei der fünfstufigen Saffir-Simpson-Skala erreichen. In diese Kategorie werden Tropenstürme mit mehr als 178 Stundenkilometern eingestuft.

Nach Angaben von Meteorologen stellt "Bill" für die Bermudas auch dann eine Gefahr dar, wenn er nicht direkt über die Inseln hinwegziehen sollte. Gegen Ende der Woche dürfte der Wirbelsturm die Bermuda-Inseln erreicht haben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen