Kind auf offener Straße erschossen

Frankreich

© APA

Kind auf offener Straße erschossen

Ein Zwölfjähriger ist in der französischen Stadt Lyon auf offener Straße erschossen worden. Die Täter feuerten aus einem Auto heraus auf das Kind und entkamen unerkannt. Ein 17-jähriger Begleiter des Buben wurde demnach bei dem Angriff am späten Sonntagnachmittag verletzt. Die Polizei fand 14 Einschüsse am Tatort.

Das Drama geht auf eine "banale Auseinandersetzung" zwischen Jugendlichen aus zwei verschiedenen Stadtvierteln zurück. Die beiden Jugendlichen hatten sich demnach über ein Mädchen aus einem anderen Viertel lustig gemacht; daraufhin seien "drei bis fünf" ihrer Freunde mit dem Auto aufgebrochen, um sie zu rächen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen