Kinderfreundliche Räuber in Brasilien

Hotel-Überfall

© www.photos.com

Kinderfreundliche Räuber in Brasilien

Sechs offensichtlich kinderfreundliche Räuber haben in dem südbrasilianischen Seebad Buzios bei einem Überfall auf ein Hotel alle Gäste mit Kindern verschont. Die Bewaffneten haben am Montag etwa 40 argentinische Urlauber als Geiseln genommen und vier Stunden mit vorgehaltenen Waffen in Schach gehalten. Die Räuber ließen Geld, Kreditkarten, Schmuck, Handys und andere elektronische Geräte mitgehen.

Allerdings haben sie eine Liste der Hotelgäste dabei gehabt, und alle Familien mit Kindern sind unbehelligt geblieben. "In die Zimmer mit Kindern sind sie nicht eingedrungen", wurde ein Opfer zitiert. Die Polizei schloss nicht aus, dass der Überfall von früheren Angestellten des Hotels organisiert wurde.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen