Löwe tötet wiederholt einen Tierpfleger

Frankreich

© AFP

Löwe tötet wiederholt einen Tierpfleger

In Frankreich hat ein Löwe zum zweiten Mal einen Tierpfleger getötet - und diesmal hat er selbst dafür mit dem Leben bezahlt. Der Löwe griff den 40-jährigen Pfleger an, als dieser drei Wildkatzen in ihren Zwinger sperren wollte, wie der Tierpark in Obterre im Landesinneren am Freitag mitteilte. Ein Kollege des Mannes habe den Zoodirektor alarmiert, der den etwa elf Jahre alten Löwen und die beiden Löwinnen erschoss.

Feuerwehrleute seien dann in den Zwinger gestiegen und hätten den toten Pfleger geborgen. Der Tierpark wurde vorzeitig vor Beginn der Winterpause geschlossen. Psychologen betreuten die rund 30 Mitarbeiter. Der Löwe hatte schon 2001 in einem anderen französischen Zoo einen Pfleger getötet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen