Marienkäfer-Plage an der Ostsee

Das große Krabbeln

© dpa

Marienkäfer-Plage an der Ostsee

Die Ostsee in Deutschland wird momentan von einer Marienkäfer-Plage heimgesucht. Unzählige dieser Tierchen sind derzeit an den Ostseestränden in Mecklenburg-Vorpommern unterwegs und sammeln sich an windgeschützten Stellen.

Mehrere Faktoren
Die Plage wird durch mehrere Faktoren bedingt: das schwül-warme Wetter, besonders viele Blattläuse und der Wind. Auf diesem Wege können die Käfer über weite Strecke verteilt werden.

Kein Entkommen
Für Urlauber an der Ostsee gibt es momentan fast kein Entkommen von den Krabblern. Die Käfer finden sich nicht nur am Strand, sondern kommen auch in die Stadtzentren. Ein Tipp: helle kleidung vermeiden, denn diese zieht die Marienkäfer geradzu magisch an.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen