Stewardess und Pilot fetzten sich

Eklat im Flugzeug

© EPA

Stewardess und Pilot fetzten sich

In gut 9.000 Metern Höhe habe sich Piloten und Flugbegleiter in einem indischen Flugzeug eine handfeste Auseinandersetzung geliefert - vor den Augen von 100 entsetzten Passagieren. Wie die Zeitung "The Times of India" am Sonntag berichtete, gingen die Streithähne auf einem Flug von den Vereinigten Arabischen Emiraten nach Delhi aufeinander los, nachdem eine Stewardess den Piloten sexuelle Belästigung vorgeworfen hatte.

Flugbegleiterin und Co-Pilot verletzt
Der Streit mit Faustschlägen und wüsten Beleidigungen brach demnach in der Bordküche aus, das Cockpit des Airbus A-320 war zwischenzeitlich unbesetzt. Die 24-jährige Flugbegleiterin und der Co-Pilot wurden bei dem Streit verletzt. Die Fluggesellschaft Air India kündigte eine Untersuchung des Vorfalls an.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen