Sonderthema:
US-Bistum entschädigt Missbrauchsopfer

10 Mio Dollar

© APA

US-Bistum entschädigt Missbrauchsopfer

Das katholische Bistum Fairbanks im US-Staat Alaska ist bereit, an fast 300 Opfer von sexuellem Missbrauch zehn Millionen Dollar (6,68 Mio. Euro) zu zahlen. Vertreter der Kirche und der Opfer einigten sich am Dienstag auf diesen Betrag. Letzte Details müssen noch ausgearbeitet werden. Einige der Missbrauchsfälle reichen bis zu 50 Jahre zurück.

Das Geld soll an die Opfer je nach Schwere des Missbrauchs verteilt werden. Ein Teil des Betrags soll allerdings zurückgelegt werden, um damit zwei Versicherungen der Diözese zu verklagen, die bisher eine Auszahlung im Namen der Kirche verweigern. Dabei geht es um die Summe von 100 Millionen Dollar. Das Bistum hat im vergangenen Jahr Insolvenz angemeldet.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen