Zündelnder Bub löste Brand in Kalifornien aus

Mit Streichhölzern

© Reuters

Zündelnder Bub löste Brand in Kalifornien aus

Ein mit Streichhölzern zündelnder Bub hat einen der verheerenden Brände in Kalifornien ausgelöst. Das Feuer im Norden des Bezirks Los Angeles vernichtete in der vergangenen Woche mehr als 15.000 Hektar Land und zerstörte 21 Häuser.

Der Bub, dessen Identität nicht enthüllt wurde, habe bei einer Befragung gestanden, dass er mit Zündhölzern gespielt und dabei versehentlich den Brand ausgelöst habe, teilte die Polizei mit. Man habe ihn seinen Eltern übergeben, der Fall werde an die Justiz übergeben.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen