Zwei Züge zusammengestoßen: 10 Verletzte

Italien

Zwei Züge zusammengestoßen: 10 Verletzte

Ein Pendlerzug mit vielen Studenten und Schülern an Bord und ein Güterzug sind am Mittwochvormittag in der Nähe der norditalienischen Stadt Brescia zusammengestoßen. Zehn Personen wurden verletzt ins Spital eingeliefert. Die Unfallursache war vorerst unklar.

Am schwersten verletzt wurde der Lok-Führer des Pendlerzuges, er schwebte jedoch nicht in Lebensgefahr, berichteten italienische Medien. Die Bahnlinie wurde gesperrt, was zu erheblichen Problemen im lokalen Verkehr führte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen