Stürme legen Flughäfen auf den Kanaren lahm

66 Ausfälle

Stürme legen Flughäfen auf den Kanaren lahm

Stürme über den Kanarischen Inseln haben einen der Hauptflughäfen des beliebten spanischen Urlaubsziels zeitweise lahmgelegt.

66 Flüge mussten laut spanischen Medienberichten am Mittwoch gestrichen werden. Betroffen waren der Flughafen auf La Palma, wo insgesamt 54 Flüge ausfielen und der Flughafen auf der kleinen Insel El Hierro, wo zwölf Flugzeuge am Boden bleiben mussten.

Keine Wetterbesserung in Sicht
Nach Angaben von Meteorologen wird das bereits seit Sonntag anhaltende schlechte Wetter sich auch in den kommenden Tagen nicht bessern.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten