Ban schlägt Südafrikanerin als Nachfolgerin von Arbour vor

UNO

© ap

Ban schlägt Südafrikanerin als Nachfolgerin von Arbour vor

Dies teilte Bans Sprecherin Michele Montas am Donnerstag in New York mit. Nach Angaben von UN-Diplomaten wird die UN-Vollversammlung voraussichtlich am Montag über die Personalie entscheiden. Pillay würde im Falle der Zustimmung die Kanadierin Louis Arbour ablösen, die seit Juli 2004 als Menschenrechtskommissarin im Amt war und nicht für eine weitere Amtszeit zur Verfügung stand.

Die 1941 geborene und aus einer Tamilen-Familie stammende Juristin Pillay schaut bereits auf eine schillernde Karriere zurück. 1967 eröffnete sie als erste Frau in der südafrikanischen Provinz KwaZulu-Natal ein eigenes Anwaltskabinett. Ebenfalls als erste Frau wurde sie in den Obersten Gerichtshof Südafrikas berufen. Inzwischen ist sie Richterin am Internationalen Strafgerichtshof. Pillay war auch Richterin am Internationalen Strafgericht für Ruanda. Sie wirkte an wegweisenden Entscheidungen zur Rolle von Vergewaltigungen als Kriegswaffe und Beitrag zum Völkermord mit.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen