Kokain auf Berlusconis Partys?

Skandal-Premier

© AP

Kokain auf Berlusconis Partys?

Massimo Verdoscia ist wegen Handel mit Rauschgift festgenommen worden. Verdoscia soll für seinen ehemaligen Geschäftspartner Gianpaola Tarantini Kokain besorgt haben, dass dieser auf seinen Partys in Champagnergläsern verteilte. Und Tarantini wiederum fungierte immer wieder als Vermittler von Frauen für Silvio Berlusconis berüchtigte Partys.

Die Staatsanwaltschaft ist sich sicher, dass es auf Tarantinis Partys Kokain gab. Der Verdacht liegt nun nahe, dass auch auf Berlusconis Festen Kokain im Spiel war. Schließlich organisierte Tarantini mehrere Partys in der Villa des italienischen Ministerpräsidenten ...

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen