Lockerbie-Attentäter plant Buch

Autobiografie

© AP

Lockerbie-Attentäter plant Buch

Der begnadigte Lockerbie-Attentäter schreibt laut einem Zeitungsbericht an einem Buch, in dem er neue Informationen über den Terroranschlag veröffentlichen will. Mit dem Buch wolle er seine Unschuld beweisen, zitierte die britische Tageszeitung "The Times" am Montag den libyschen Gesandten für Schottland, Abdurrhman Swessi. In der Autobiografie wolle Abdel Bassit Ali Mohammed al-Megrahi über sein Leben hinter Gittern berichten und alles veröffentlichen, was er über den Anschlag auf die PanAm-Maschine wisse, bei dem 1988 insgesamt 270 Menschen starben.

Megrahis Anwälte hatten zuletzt Material zusammengetragen, das sie eigentlich für eine Berufung gegen den Schuldspruch verwenden wollten. Kurz vor seiner Freilassung hatte der verurteilte Attentäter seine Berufung aber zurückgezogen. Nach Swessis Darstellung hatte Megrahi das Buch lange vor seiner vorzeitigen Freilassung geplant. Megrahi beteuert seine Unschuld.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen