Mordaufrufe gegen Brasiliens Präsidentin

Auf Twitter veröffentlicht

© AP

Mordaufrufe gegen Brasiliens Präsidentin

Die Nachrichten seien am Tag der Amtseinführung auf dem Kurznachrichtendienst Twitter veröffentlicht worden, hieß es am Mittwoch aus Justizkreisen. Darin hieß es am Samstag unter anderem: "Terroristen, letzter Aufruf, Dilma zu erschießen!" oder "Jetzt könnte ein Eliteschütze kommen und Dilma in den Kopf schießen, diese Verdammte!"

Die 63-jährige Rousseff war am Samstag offiziell als Nachfolgerin von Präsident Luiz Inacio da Silva ins Amt eingeführt worden. Die linke frühere Guerillakämpferin ist damit die erste Frau an der Spitze des brasilianischen Staates. Sie hatte sich bei der Stichwahl Anfang November gegen ihren sozialdemokratischen Herausforderer Jose Serra mit 54 Prozent der Stimmen durchgesetzt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen