"> Österreichische Lieferprobleme bei Radpanzer
Österreichische Lieferprobleme bei Radpanzer

Prag

Österreichische Lieferprobleme bei Radpanzer

Wie die tschechische Tageszeitung "Lidove noviny" (Mittwoch-Ausgabe) unter Berufung auf ein Dokument des Prager Verteidigungsministerium berichtete, gibt es Streitigkeiten zwischen dem Auftraggeber und dem Produzenten hinsichtlich der Ausrüstung der Fahrzeuge.

Teuerste Beschaffung der Geschichte
Probleme gebe es bezüglich der Funkgeräte, der Kanonen und der Satelliten-Navigation, hieß es. Es handelt sich um die teuerste Beschaffung in der Geschichte der tschechischen Armee - sie hat den Wert von 821 Mio. Euro.

Streitpunkt Funkgerät
Die tschechische Seite fordert einen moderneren Typ von Funkgeräten, was jedoch den Preis des Auftrages um 180 Mio. Kronen (6,4 Mio. Euro) erhöhen würde. Dies betrachtet jedoch das Ministerium als übertrieben. Was die Kanonen angeht, entsprechen diese laut dem Ministerium nicht den im Vertrag vereinbarten Bestimmungen. Die größten Probleme gibt es mit dem Navigationssystem. Steyr sei nicht imstande, ein Armee-Navigationssystem zu liefern, das präziser funktioniere als ein ziviles System, berichtet das Blatt.

Auch Prototypen noch nicht da
Schon vor zwei Wochen waren in Prag Befürchtungen aufgetaucht, dass sich die Lieferungen der Fahrzeuge verzögern könnten. Namentlich geht es um zwei Prototypen, die bereits im Juni geliefert werden sollten, damit die Armee entsprechende Tests durchführen kann. Allerdings sind die Prototypen noch nicht in Tschechien eingetroffen. Der stellvertretende tschechische Verteidigungsminister Jaroslav Kopriva bezeichnete die bereits zweimonatige Verspätung als "Risiko-Faktor" bezüglich der Einhaltung der Termine.

SSF hatte sich im Finale der Ausschreibung gegen den finnischen Mitbewerber Patria Vehicles durchgesetzt, der mit seinem Panzerwagen AMV ins Rennen gegangen war. Die Lieferung der "Pandur"-Panzer soll innerhalb von fünf Jahren abgeschlossen werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen